Torontos coolste Wassertrends

Sommer in der City: Alles spielt sich draußen ab, die Outdoor-Cafés haben Hochsaison und die Parks werden zu Sport-Spielwiesen. Eines der schönsten City-Features von Toronto bringt entspannende Ruhe und Abkühlung in einem – der Ontario See wartet mit einer ganzen Palette von Wasser-Aktivitäten, wir haben die besten zusammengestellt. Der perfekte Sommertag kann beginnen.

Standup Paddling

Fast schwerelos gleitet das Board übers Wasser, während das Paddel langsam in den See taucht und einen nach vorne schiebt: Zugegeben, am Anfang ist Standup Paddling etwas wackelig und bis man sich per Yoga-Pose nach oben drückt und die Balance hält, dauert es ein paar Versuche – die macht man während der Einführung aber zum Glück noch auf dem Trockenen. Wenn man sich dann nach ein paar Minuten an die leichte Wellenbewegung unter dem Longboard gewöhnt hat, setzt eine herrliche Ruhe und Entspanntheit ein. Ganz egal, ob man von den Toronto Islands aus loslegt und dabei auf die Skyline zupaddelt, aus dem Westen mit Osha-Osha-Equipment gen CN-Tower driftet oder im Osten bei Supgirlz an the Beaches ein Brett ausleiht – der Blick auf die Metropole ist über den Ontario-See gleitend noch etwas magischer.
Toronto Island SUP, Wards Island (Tel.: 1 416 899 1668; Osha Osha, 1575 Lake Shore Blvd W. (Tel.: 1 647 705 1975), Supgirlz, 18 MacLean Ave (Tel.: 1 467 648 3685)

Per Kajak über den See

Das lässigste kanadische Gefährt? Es muss das Kajak sein! Während ein Kanu beachtlich wackelt, gleitet das tieferliegende und vor allem wesentlich sportlichere Mini-Boot mit einiger Eleganz über die Wogen. Selbst wer noch nie gepaddelt hat, wird im Kajak kaum Probleme haben: Ein leichtes Mitwippen mit dem Körper, gleichmäßige Armbewegungen und ein entspannender Blick in Richtung Metropole – und das Abenteuer ganz im kanadischen Spirit kann beginnen. Das Harbourfront Canoe & Kayak Centre ist zentral gelegen, aber auch auf den Toronto Islands gibt es Anbieter zum Ausleihen.
Harbourfront Canoe & Kayak Centre, 283 Queens Quay W., Tel.: 1 416 203 2277

Harbourfront Canoe & Kayak Centre

Hau-Ruck im Ruderboot

Kein leichter Sport, aber wer die Technik mal raus hat, wird Rücken und Arme, ach eigentlich den ganzen Körper fit halten. Ob im 2-er, 4-er oder 8-ter Boot, man rauscht geradezu über den Ontario-See und kommt im schnelle Rhythmus an Skyline oder den Inseln vorbei. Wer längere Zeit in Toronto verbringt, sollte einen Wettbewerbskurs ausprobieren: Man trainiert ein oder zwei Mal in der Woche im Team und stellt Können, Technik und Schnelligkeit dann bei einer Regatta unter Beweis. Im Westen bietet der Argonaut Rowing Club Kurse an, im Osten der Stadt wartet der Hanlan Boat Club auf Ruder-Freunde.
Aronaut Rowing Club, 1225 Lakeshore Blvd., Tel.: 1 416 532 2803; Hanlan Boat Club, 6 Regatta Road.

Sail the 6ix!

Kleine Auszeit vom Großstadttreiben gefällig? Auf einem Segelboot bläst einem eine frische Brise ins Gesicht, man kann sich wahlweise an Deck sonnen oder beim Segel setzen mithelfen. Oder auch ganz entspannt den Freitagabend bei Wein und Käse mit Blick auf Skyline und Sonnenuntergang ausklingen lassen. Klingt romantisch, kann aber auch als Happy Hour mit Freunden einen Sommer-Partyabend in der Metropole einleiten. Der Blick auf die funkelnden Hochhäuser vom Segelboot versetzt definitiv in Partylaune.
Gone Sailing Adventures, 415 Queens Quay W., Tel.: 1 416 529 4361. Marposa Cruises (mariposacruises.com), 207 Queen’s Quay West, Tel.: 1 416 203 0178