Auf Schlittschuhen durch Torontos Winter!

Wer denkt, Torontos Winter sei zu kalt, um draußen Spaß zu haben, der täuscht sich gewaltig! Sobald es schneit und die Temperaturen unter null rutschen, kommen viele Kanadier erst so richtig in die Gänge. Denn in Metropolen wie Toronto gibt es genug draußen zu erleben…die kanadischste aller kanadischen Sportarten beispielsweise – Eishockey. Wer nicht gleich mit Puck und Schläger aufs Eis will, kann auch ganz gemütlich eislaufend seine Runden drehen. Denn an “Skating Rinks” mangelt es der Stadt wirklich nicht. Wir haben die besten zusammengestellt.

Spektakulär und brandneu: „The Bentway“ – die Eislaufbahn unterm Highway. Erst 2017 eröffnet ist das Schlitter-Erlebnis hier noch recht unbekannt, man drängt sich also nicht aneinander. Am 21. Dezember eröffnet die Bahn unter dem Gardiner Expressway und man kann unter anderem am Wochenende zum DJ-Sound eislaufen. Auch für Kunstfans gibt es mit Ausstellungen auf dem Gelände einiges zu sehen. Tipp: Donnerstags ist das Ausleihen der Schlittschuhe kostenlos (sonst 20 Dollar pro Person). The Bentway Skate Trail; 250 Fort York Blvd

Der Nathan Phillips Square wird für so ziemlich jedes größere Ereignis in Toronto genutzt – im Winter übernehmen aber die Skater die Kontrolle. Kein Wunder, vor dem ikonischen Toronto-Logo gleitet es sich besonders schön übers Eis, darüber glitzern helle Lichterketten. Wer am Wochenende seine Schlittschuhe schnürt, muss sich sich allerdings auf dichtes Gedränge einstellen. Oder auf den Weihnachtsmarkt ausweichen: Rund um die Bahn gibt es dieses Jahr das Event Holiday in the Square mit Buden, viel Essen, Musik und Geschenkideen.

Natürlich hat auch High Park eine eigene Natureisbahn mitten in der herrlichen Landschaft. Jeden Tag prüft die Stadt das Eis am Grenadier Pond, um festzustellen, dass es sicher ist und Skater tragen kann. Eine rote oder gelbe Flagge am See zeigt den Sicherheitsstand. Zudem hat der Park auch eine künstliche Eisbahn. Rennie Park Rink, 1 Rennie Terrace

Mit Blick auf den See übers Eis zu gleiten, ist einer der schönsten Panorama-Momente der Stadt. Am Haftzentrum des Harbourfront Center mit dem Natrel Rink kann man leicht den ganzen Tag verbringen. Wem es auf dem Eis zu kalt wird, kann sich in einem der Cafés, Bars oder Shops aufwärmen. Samstags verwandelt sich der Eisring mit Musik zur DJ-Skate-Nacht. Der Eintritt ist frei. Bonus: Es gibt heiße Schokolade und Snacks.

Das Gelände von Evergreen Brickworks im Don Valley ist am Wochenende immer einen Spaziergang durch den Wald wert (es fahren aber auch Shuttle-Busse von Broadview Station). Am Samstag findet ganzjährig der Farmers Market statt und im Winter gibt es zusätzlich Samstag und Sonntag das Winter Village mit Lagerfeuer, Food Trucks und einer großen Eislaufbahn, bei der man um Tannen herumfährt. 550 Bayview Ave

Auf den ersten Blick erscheint die Eisbahn zwar etwas klein, dafür trumpft Sherbourne Common mit einen atemberaubenden Blick auf die Stadt auf. Man skatet mit dem CN-Tower im Visier. Und da das Eis durch Rohre künstlich gefroren wird, kann man auch an wärmeren Tagen seine Kreise ziehen – der nächste Frühling kommt bestimmt! 61 Dockside Dr

Die neu umgebaute Greenwood Arena hat zwei Eisbahnen – eine fürs Skaten und eine überdachte für Eishockey. 150 Greenwood Avenue

8 thoughts on “Auf Schlittschuhen durch Torontos Winter!

  1. Pingback: COMMERCIAL PEST CONTROL INDIANAPOLIS

  2. Pingback: gutter cleaning Adelaide

  3. Pingback: weekly stock tips

  4. Pingback: гидра онион

  5. Pingback: 10 Best Priced Rooter Plumbers Long Beach CA

  6. Pingback: 5 Best Priced Water Heater Repair Long Beach CA

  7. Pingback: Male Escorts Hong Kong

  8. Pingback: Best dark web sites

Comments are closed.